Podcast – Blog – Influencer [almost]

PGCast_exclusive: Polyphony Digital

PGCast_exclusive: Polyphony Digital

Vorwort:
Die Aufnahme des Podcastes erfolgte noch vor den massiven Ereignissen in der Ukraine.
Uns ist bewusst, dass ein Release vielleicht nicht für Alle nachvollziehbar ist,
jedoch wollen auch wir für etwas Zerstreuung und ggf. Ablenkung in diesen schwierigen Zeiten sorgen.

Wir werden uns zum Krieg in der Ukraine nicht weiter politisch äußern,
aber ein Vorgehen gegen Zivilbevölkerung und dies aus niederen Beweggründen verurteilen wir.

Wenn Ihr helfen möchtet, schaut bitte vorab bei Euren örtlichen Hilfswerken und fragt dort nach was benötigt wird oder informiert Euch beispielsweise über

https://www.caritas-international.de/hilfeweltweit/europa/ukraine/inlandsvertriebene

Danke vorab und bleibt gesund.

__________________________________________________________________________________________

Morgen erscheint, nach gefühlt endlosen Verschiebungen, endlich Gran Turismo 7.

Wir haben extra für den Release auch unseren PGCast_exclusive fleißig mit verschoben und das Ergebnis könnt Ihr nun hören.

Um das Studio Polyphony Digital ausgiebig besprechen zu können und es nicht in einem reinen Monolog von Mic endet, konnten wir einen alten guten Freund des Hauses für diese Ausgabe gewinnen.

Der gute Stuart aka Malesche, kehrte nach über 6 Jahren wieder beim PlaystationGamingCast ein und hat auch direkt sein altes Mikro, inkl. Blechdose mitgebracht. Das war jedoch Absicht, um Euch den nostalgischen Flair alter Tage zurück zu bringen. An ein, zwo stellen konnte Mic es leider nicht retten.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim hören.

Falls Euch unsere Ausgabe gefallen hat, empfehlt uns doch einfach weiter, wo Ihr nur könnt.

Schreibt uns Feedback und Fragen, zu allem was Ihr von uns wissen möchtet, via TwitterInstagram
oder via Mail (info@playstationgentlemencast.com).
Gern dürft Ihr uns auch bei Spotify (gern auch mit 5 Sternschen) und YouTube folgen oder alternativ 
ApplePodcast und unserem RSS-Feed.

Schreibe einen Kommentar